Schlechteste starthand poker

  1. Spielbanken Roulette Bitcoin Einzahlung: Dies sind progressive Jackpot-Drops, die ausgezahlt werden müssen, bevor sie eine festgelegte Zahl erreichen.
  2. Casino Automaten Bonus Ohne Einzahlung 2023 - Dies sind bargeldlose Versionen von Slot-Spielen, die häufig von Entwicklern der Spiele, Casino-Websites oder manchmal sogar Casino-Blogs eingeführt werden, die zeigen, wie das Spiel zu spielen ist, ohne echtes Geld aufzunehmen oder auszuzahlen.
  3. Deutsche Spielbanken Mit Bonus Ohne Einzahlung: Starburst ist eines der beliebtesten Automatenspiele auf dem Markt.

Online casino mit echtgeld bonus ohne einzahlung

Blackjack Mit Dealer Top 10 2023
In diesem Fenster werden Sie aufgefordert, die Sprache der Nachrichten auszuwählen.
Android Automaten Bitcoin Auszahlung
Wichtig ist außerdem, dass sich die AGBs des Casinos jederzeit auf der Homepage einsehen lassen, sodass Sie sich nicht nur über Bonusbedingungen ganz klar informieren können, sondern auch Wissenswertes rund um die Vorgehensweise des Anbieters erhalten.
Darüber hinaus gibt es ein VIP-Programm, bei dem Sie Comp-Punkte setzen und sammeln können, um elf mögliche Level zu erklimmen.

Glücksspiel geld zurück

Casino Gute Gewinne 2023
Obwohl die Grafik jetzt etwas veraltet aussieht, haben sie immer noch eine fantastische Verbindung zum Thema des Spiels.
Spielbanken Slot
Innerhalb der EU müssen Online-Spieler mindestens 18 Jahre und in einigen Ländern 21 Jahre alt sein.
Beste Spielautomaten 150 Spins

Connect with us

News von der Insel Sylt

Nazis auf Sylt? Döp Dödödöp?

Published

on

Nazis auf Sylt
© %author%

Vor ungefähr 20 Jahren schrieb Gigi Agostino ein Liebeslied. Der Titel war alles andere als ein Misserfolg.  Das Video wurde 475 Millionen mal aufgerufen und mit Vier goldenen und fünf Platinschallplatten ausgezeichnet 

Musikalisch gesehen ist es eine Art Kinderlied, das mit massiven Elektrobeats zu einem Gassenhauer wurde. In den Hitparaden tauchte es auf, wurde weltweit ein Hit und verschwand dann in den Tiefen der Charts.  Und doch war seine Hookline so prägnant, dass sie als Partyhit zum Mitgröhlen taugt. Schöngeister unter den Musikliebhabern wünschen sich spontan, dass Kurt Cobain eine schusssichere Weste getragen hätte.  

Wann immer die Promillegrenze ein bestimmtes Maß erreicht, begannen fortan in der Provinz die Platzhirsche düpp düdü düpp zu röhren und Tänze aufzuführen, die an die guten alten Balztänze der  80er Jahre erinnerten.  Und irgendwo in Mecklenburg Vorpommern saß wohl der örtliche Musikverein national denkender Jugendlicher und hatte einen Songtext, aber keine Musik dazu. An dem Text hatte man zwei Jahre geschrieben

“Deudschlant  den doitschen.  Aussländer rauss” 

Die Offenbarung lief dann am 20. April 2023 im Radio und das Glück war vollkommen.  Endlich würde die völkische Landjugend Brandenburg nicht mehr über sie lachen.  Ein Hit war geboren.  Und fortan grölten sie ihren HaSS in den trüben Himmel der Ostsee.  Sogar in den fernen Großstädten kam Ihr Songtext an und wurde mitgesungen. Erinnert ein wenig an den gehörnten Ehemann von Alice, der immer mal wieder fragte wo, the fuck, Alice nun wieder sei? Mit dem Unterschied, dass die Songtexter aus dem Osten es weniger romantisch meinten.

Seitdem ist aus dem “Wir-haben-zweizu-null-gegen-TSVHattstedt-fünfteMannschaft-gewonnen-Kabinen-Hit” ein Nogo geworden. Dass die Sangesfreude auch Sylt erreicht, war absehbar. Eigentlich nicht ernstzunehmen, denn die Protagonisten, die sich im Pony auf ein geistiges Niveau von paarenden Amöben hinuntersoffen, sind wahrscheinlich keiner rechten Splitterpartei zuzuordnen. Besorgniserregend ist, dass ein MdL der AFD dem unmusikalischen Quintett einen Job anbieten, weil sie “stabil” geblieben wären. 

Es ist ein Wespennest, in das man als Journalist tritt. Berichtet man neutral und beschreibt die Fakten, dann wird einem ein Strick gedreht. Tendiert man nach links, dann wird man bombardiert mit negativen Kommentaren und Nachrichten. bis hin zur Bedrohung. Nach Rechts will man natürlich nicht tendieren. Aber da reicht es schon, die Sache nicht als Staatskrise zu beschreiben.

 Es ist kein Geheimnis. In grauer Vorzeit wurde im Ringelspiel am 20. April Frikadelle mit Senf Hakenkreuz serviert und Sekt aus Stahlhelmen getrunken. Das nahm keiner ernst. Der Staatsschutz war da gar nicht interessiert. Man fokussierte sich eher auf Michael Kühnen, den schwulen Parteiführer der NPD in Hessen. Schlagzeilen hätte damals der Gesang der Amöben nicht gemacht. Wahrscheinlich hätten sie Hausverbot gekriegt und im besten Fall was hinter die Ohren. 

Doch der Vorfall zeigt auch, dass 5 Sekunden geistiger Aussetzer ein Leben ruinieren können. Verdient oder nicht, es zeigt die Unmenschlichkeit der sozialen Netzwerke. Da werden Menschen mit Nachrichten überschüttet, die einen ähnlichen Namen haben oder aber ähnlich aussehen. 

Unverzeihlich war ihr Fehler sicherlich. Doch noch schlimmer sind ausgesprochene Morddrohungen gegen die Pony-Inhaber. Da fragt man sich spontan, woher die Drohung kam. Von Linksradikalen, weil sie das Gegröle nicht gleich unterbunden haben – was faktisch kaum möglich war – oder von Rechtsradikalen weil sie die Leute geoutet haben. Oder von der Mitte, weil sie gegen den Datenschutz verstoßen haben.

Der einzige Gewinner ist Gigi, der heute morgen in seinen Spotify Account schaut und sich über die unerwarteten Einnahmen freut. Das Lied auf den Index zu setzen, wird nochmals einen Hype auslösen, denn nichts ist interessanter als das Verbotene. 

Dies soll nun der letzte Beitrag zu einem Thema sein, der die Inselschlagzeilen unverdient befütterte. Viel schöner wäre es gewesen, wenn mehr Leute zu den Jugendfußballspielen des TEAM SYLT gekommen wären am Wochenende. Gelebte Integration kann man dort nämlich live erleben. Und die Jungs können richtig gut kicken.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner