Sturm auf Sylt
© %author%

Sturm auf Sylt zu Sylvester? Auch in diesem Jahr wird die Insel voll. Sylvester lockt Massen von Urlaubern auf die Insel. Die Autozüge auf die Insel sind teilweise ausgebucht. Die Gäste erwartet jedoch ein windiger Jahreswechsel.

Sturm auf Sylt

Speziell am 30. und 31. Dezember wird ein kleiner Wintersturm über die Insel ziehen. Allerdings sind die Vorhersagen bereits schon wieder weniger heftig. Am 30. Dezember mit Windböen um die 80km/h aus Südwest zu rechnen. Von den 65 Knoten, die in der Sylvesternacht erwartet wurden, ist nicht mehr viel übrig. Vielmehr ist am Sylvesterabend mit weniger Wind und Regen zu rechnen. Esrt am Neujahrsmorgen frischt es dann wieder auf.

Da schmeckt der Glühwein auf dem Westerländer Wintermarkt gleich doppelt gut. Und es werden pustige Strandspahziergänge mit wunderschönen Wellen.

Der Rückreiseverkehr am 2./3. und 4. Januar hat es allerdings in sich. Morgens und Vormittags sind schon einige Züge ausgebucht. Wer also ohne große Wartezeiten von der Insel will, der sollte vorbuchen. interssant wird es, wenn die Sturmfront sich auf die Abreisetage verlagert und zunimmt.

Nochmals der Hinweis: Feuerwerk auf Sylt ist verboten. Gäste können aber in Hörnum ein Höhenfeuerwerk geniessen!! Wenn es denn bei den starken Winden stattfindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner