Sylt News – Festival in Westerland

Am Freitag eröffnete das von der Henner Krogh Stiftung organisierte Open-Air-Festival im Rathauspark in Westerland. Insgesamt 11 Sylter Bands werden an diesem Wochenende auftreten, darunter sowohl etablierte Künstler als auch Newcomer.

Den Auftakt machte die Band Jönsson. Ihre Performance war ein Genuss für die Ohren, da die Texte so hervorragend waren, dass die Zuschauer unwillkürlich lächelten.

Die Band begann einst mit Hauskonzerten in gemütlicher Atmosphäre. Auch vor dem Rathaus kam das Gefühl auf, man säße in einer Küche in Morsum und lauschte den vier talentierten Musikern.

Jutta Henningsen-Glauth, der erfahrene Sylter Musiker Arnold Kraft, Ron Glauth und Jörn Ingwersen präsentierten ihre Darbietung so entspannt und humorvoll, dass es eine wahre Freude war. Beeindruckend.

Um 18:00 Uhr betraten dann Schnirk, Halim Maamari und Andreas Bollmann die Bühne, sichtlich aufgeregt.

Schnirk & Friends haben sich erst kürzlich zusammengefunden. Drei Proben in vier Wochen – normalerweise ein echtes Problem. Doch die Sylter lieferten eine überzeugende Mischung aus Rock und Country. Andi an den Drums und Halim am Kontrabass boten eine solide Basis für die ironischen deutschen Texte des Gitarristen und Sängers Jan Dirk Behnfeld, auch bekannt als Schnirk, der ein wahrer Entertainer ist. Das gesamte Konzert der jungen Sylter Formation wird ab morgen auf unserem YouTube-Kanal verfügbar sein.

Im Anschluss traten »Elfriede and The QDs« auf. Sie starteten ihr Set mit „Sweet Dreams“ von den Eurythmics und spielten dann weitere Cover mit unglaublicher Energie. Ob Soul, Funk, Disco oder Pop – kein Stil blieb unberührt. Mit „Somewhere I Call Home“ präsentierten sie einen eigenen Song, der vom Inselmarketing als Soundtrack für ihren Imagefilm genutzt wurde. Laila Zoel, Nicl Brandt, Luk Kastrup und Nathan Najaar kommen zwar aus Berlin, aber Laila ist Sylterin und gewann 2020 den Förderpreis der Henner Krogh Stiftung.

Am Samstag beginnt das Programm bereits um 16:00 Uhr: Samstag, 29.06 16:00 Uhr: RnB 17:00 Uhr: Lina Bo 18:00 Uhr: Slinkin Hippies Blues Band 19:00 Uhr: Bandless Bastards 20:00 Uhr: The Other Mondays 21:00 Uhr: Sagenbringer

Auch der Sonntag hat einiges zu bieten: Sonntag, 30.06 11:00 Uhr: Musikverein Westerland und Musikverein Norddörfer 12:00 Uhr: Kammerchor Sylt 15:30 Uhr: The Midgets 15:35 Uhr: Radau

  • Related Posts

    Sylt: Medien übertreiben Gefahren am Strand 

    In den letzten Monaten haben reißerische Schlagzeilen in den Boulevardmedien für Aufregung gesorgt. Mit Überschriften, die auf eine erhöhte Lebensgefahr am Strand von Sylt hinweisen, locken sie Leser auf ihre…

    Dramatischer Feuerwehreinsatz: Sylter Wahrzeichen in Gefahr

    Panik in Westerland! Am Montagnachmittag rückte die Feuerwehr mit einem Großaufgebot zum Haus Metropol aus. Das ikonische Hochhaus, Stolz der Sylter Skyline, stand plötzlich im Mittelpunkt eines Notfalls. Um 13:42…

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    You Missed

    Sylt: Medien übertreiben Gefahren am Strand 

    Sylt: Medien übertreiben Gefahren am Strand 

    Dramatischer Feuerwehreinsatz: Sylter Wahrzeichen in Gefahr

    Dramatischer Feuerwehreinsatz: Sylter Wahrzeichen in Gefahr

    Eleganz trifft Sport: Polo-Magie auf Sylt

    Eleganz trifft Sport: Polo-Magie auf Sylt

    Sylt Stories: Petro-Surf-Festival 2024 am Samoa auf Sylt

    Sylt Stories: Petro-Surf-Festival 2024 am Samoa auf Sylt

    Sylt News – Festival in Westerland

    Sylt News – Festival in Westerland

    Sylt News wieder da…

    Sylt News wieder da…